Willkommen bei der Forschungsgruppe Praktische IT-Sicherheit

Wir arbeiten an allen Aspekten des technischen Datenschutzes und der Netzwerk- und IT-Sicherheit. Dabei interessieren wir uns vorrangig für Privacy, also den Schutz von Individuen vor einem Mißbrauch ihrer Daten.

In den vergangenen Jahrzehnten haben digitale Technologien eine rasante Entwicklung genommen. Der Einzug der Digitalisierung und die Vernetzung jeglicher Lebensbereiche eröffnet eine Fülle an neuen Möglichkeiten. Autonome vernetzte Fahrzeuge, Cloud Computing, Industrie 4.0, Virtual Reality mit haptischem Feedback, Online-Banking oder Social Networks sind nur einige Stichworte, welche die Lebensweise und auch -qualität verändern. Diese Entwicklung bringt allerdings auch einige Herausforderungen mit sich, die Menschen häufig nicht sofort überblicken, die aber durchaus ihren Interessen entgegenstehen können.

Unsere Forschungsgruppe beschäftigt sich mit der Entwicklung und Analyse von Sicherheitskonzepten gegen potentielle Angreifer auf solche Systeme. Dabei interessieren wir uns auch für die Entwicklung datenschutzfördernder Technologien, um auch in der digitalen Welt das Gut der Privatsphäre zu wahren. Schließlich entwickeln wir Protokolle und Algorithmen um die unterliegenden Infrastrukturen zur Kommunikation und Berechnung abzusichern.

Als Teil von KASTEL forschen wir für mehr Sicherheit in der Informatik.

strufe
Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Strufe
logoKastel KASTEL
Institut für Informationssicherheit und Verlässlichkeit
clusterdresden CeTI
Centre for Tactile Internet with Human-in-the-Loop

News

 

Paper ausgezeichnet

Das Paper "Ray-tracing based Inference Attacks on Physical Layer Security" von Paul Walther, Markus Richter und Thorsten Strufe wurde mit dem Best Paper Award der NetSys 2021 ausgezeichnet!

Link zum Artikel
Benefiz-Cybersicherheitskurs für die Ukraine

Das BSI ruft angesichts des Ukraine-Kriegs zu einer erhöhten Wachsamkeit und Reaktionsbereitschaft im Internet auf. Eine Gefahr seien hierbei Phishing E-Mails u.a. in Bezug auf Hilfsangebote und Fake-News. Deshalb bieten die Forschungsgruppen SECUSO (Security-Usability-Society) und PS (Praktische IT-Sicherheit) einen Online-Kurs für BürgerInnen an.

Der Kurs ist Online via Zoom am 5.5.2022, 19-20 Uhr. 

Mehr zum Kurs und zur Teilnahme
Dissertationen erfolgreich verteidigt!

Wir beglückwünschen Christiane Kuhn und Martin Byrenheid zur jeweils bestandenen 

Promotionsprüfung!

Paper veröffentlicht

Das Paper "Side-channel attacks on query-based data anonymization" wurde auf der diesjährigen CCS veröffentlicht. AutorInnen sind: Franziska Boenisch (Fraunhofer AISEC); Reinhard Munz (Max Planck Institute for Software Systems (MPI-SWS)); Marcel Tiepelt (Karlsruhe Institute of Technology); Simon Hanisch und Christiane Kuhn (Karlsruhe Institute of Technology); Paul Francis (Max Planck Institute for Software Systems (MPI-SWS)).

PhD/Post-Doc

Wir bieten vier voll finanzierte Doktoranden- oder Post-Doc-Stellen (bei Interesse Ko-Betreuung von Doktoranden) zum Thema 6G-Sicherheit und Datenschutz (Standortdatenschutz, Verfügbarkeit, Sicherheitsarchitekturen, praktische Quantenschlüsselerzeugung) am KIT/KASTEL und Exzellenzcluster CeTI an.

Kontakt: Thorsten Strufe

Unsere Stellenangebote