Willkommen bei der Forschungsgruppe Praktische IT-Sicherheit

Wir arbeiten an allen Aspekten des technischen Datenschutzes und der Netzwerk- und IT-Sicherheit. Dabei interessieren wir uns vorrangig für Privacy, also den Schutz von Individuen vor einem Missbrauch ihrer Daten.

In den vergangenen Jahrzehnten haben digitale Technologien eine rasante Entwicklung genommen. Der Einzug der Digitalisierung und die Vernetzung jeglicher Lebensbereiche eröffnet eine Fülle an neuen Möglichkeiten. Autonome vernetzte Fahrzeuge, Cloud Computing, Industrie 4.0, Virtual Reality mit haptischem Feedback, Online-Banking oder Social Networks sind nur einige Stichworte, welche die Lebensweise und auch -qualität verändern. Diese Entwicklung bringt allerdings auch einige Herausforderungen mit sich, die Menschen häufig nicht sofort überblicken, die aber durchaus ihren Interessen entgegenstehen können. Unsere Forschungsgruppe beschäftigt sich mit der Entwicklung und Analyse von Sicherheitskonzepten gegen potentielle Angreifer auf solche Systeme. Dabei interessieren wir uns auch für die Entwicklung datenschutzfördernder Technologien, um auch in der digitalen Welt das Gut der Privatsphäre zu wahren. Schließlich entwickeln wir Protokolle und Algorithmen, um die zugrundeliegenden Infrastrukturen zur Kommunikation und Berechnung abzusichern.

Wir sind Teil der KASTEL Security Research Labs, sowie des Exzellenzclusters CeTI, dem Centre for Tactile Internet with Human-in-the-Loop.

strufe
Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Strufe

News

 

Hiwi gesucht!

Wir suchen eine studentische Hilfskraft zur Unterstützung der Forschung im Bereich "Privacy in Smart Cities".

Hier finden Sie die Stellenausschreibung (auf Englisch).

Hiwi gesucht!

Wir suchen eine studentische Hilfskraft zur Unterstützung der Forschung im Bereich "Anonymizing Trajectory Data".

Hier finden Sie die Stellenausschreibung (auf Englisch).

Preis für Julian Todt

Julian Todt belegte den 1. Platz des Akademischen Förderpreises der CYBERSECURITY CONFERENCE 2022. Dieser wurde ihm am 21.10.2022 für seine Masterarbeit "Towards a general approach for reversing biometric data
anonymization" (betreut von Simon Hanisch) verliehen. Herzlichen Glückwunsch!

Vortrag von David Basin

Wir freuen uns, am Freitag (21.10.) David Basin begrüßen zu dürfen. Er hält einen Vortrag mit dem Titel "Security by Design: a New Internet based on SCION". Professor Basin leitet seit 2003 eine Forschungsgruppe zu Informationssicherheit und Software-Technik an der ETH Zürich.

Der Vortrag findet um 9:45 Uhr in Gebäude 50.41, Raum 145 auf dem KIT Campus statt. Teilnehmende werden gebeten, eine Atemschutzmaske zu tragen.

 

Einbindung

smartcities Logo CeTI

KASTEL_Logo